Mein feiner Zug
Wer ist online?
Liste wird geladen...
Nachrichten
Nachrichten werden geladen...
Login Mitglieder
Username:
Passwort:
Zugrennen

Rund um Fotos

Gattungen

Zufallsbild

Zufallsbild

Sonstiges

Schwesterseiten

Start Menschen Avatar von Thufir Thufir Baureihe 140 (E40)
Foto Nr. 7621

E40 vor Güterzug

Bei Transport von Gefahrstoffen (Öle, Säuren etc.) oder von sensiblen/teuren Waren (Autos z.B.) muss der vordere Pantograph angelegt sein, damit die hinter der Lok gekuppelten Wagen (oder auch Lokomotiven) nicht gefährdet werden, sollte der Pantograph abreißen. Normalerweise jedoch ist immer der in Fahrtrichtung hintere Pantograph angelegt, damit bei einer beschädigten Oberleitung, wo ein "Panto" kaputt geht, nicht auch der zweite unbrauchbar wird. Man setzt Prioritäten.

Kommentare

Hallo Duncan, das ist wieder eine interessante Neuigkeit. Ich bin auch froh, dass Du diese Sicherheitsvorschriften auch im Wohnzimmer einhältst. Das ist halt richtig Deutsch. Nun frag ich mich aber wieso nicht immer der vordere Pantograph in Betrieb ist...
vor 11 Jahren
Ich hab den Grund warum man nicht permanent den vorderen Pantographen an die Oberleitung legt mal in die Fotobeschreibung hinzugefügt ;-)
vor 11 Jahren
Danke für die Erläuterung! Ursprünglich musste ich zuerst in Wikipedia nachlesen was denn ein Pantograph überhaupt ist. Ich kenne es unter "Oberleitungsbügel"...
vor 11 Jahren
Ja, auch Stromabnehmer... Wobei Stromebnehmer auch der Schleifer bei Bahnfahrzeugen mit seitlicher Stromschine sein kann.
vor 11 Jahren

Weitere Züge

Kamera-Daten

KODAK Z612 ZOOM DIGITAL CAMERA
EXIF-Kameradaten laden

Foto Statistik

Hochgeladen am (vor 11 Jahren) durch Thufir (717)
Aufgenommen am 09.09.2007 (0 Tage vor dem Raufladen)
Betrachtungen: 875 mal.
In 100 Runden des Zugrennen 38 mal gewonnen.
Prüfen Sie hier die Top 20 der Lokomotiven des Monats September 2007

Elektrolokomotive: E40 vor Güterzug
4 von 6